• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Impftermine für 144 Senioren in Reichenbach vereinbart

Pandemie Stadtverwaltung unterstützt Bürger bei der Organisation eines Impftermins

Reichenbach. 

Reichenbach. Seit 8. Februar unterstützt die Stadt die Stadtverwaltung Reichenbach Bürger bei der Organisation eines Impftermins im Impfzentrum Eich. Angesprochen sind mit dieser Dienstleistung alle Senioren, die über 80 Jahre alt sind, Zuhause wohnen und von keinem Pflegedienst oder Angehörigen unterstützt werden.

Auch die zweite Woche war für die Mitarbeiter an der Telefon-Hotline (03765/524-2121) im Rathaus sehr arbeitsintensiv, teilt die Stadtverwaltung mit. Registriert wurden seit Montag, 15. Februar, 139 Anrufer im Impfportal (Stand: 18. Februar, 17.30 Uhr). In der Vorwoche waren es 80 registrierte Anrufer. Impftermine konnten in dieser Woche für 112 betagte Reichenbacher vereinbart werden. In der Vorwoche lag die Zahl bei 32 Impfterminen. 46 Senioren haben für diese bis Woche, ein schließlich Sonntag, einen Impftermin bekommen. In der ersten Woche hatten elf Anrufer bereits ihre erste Impfung erhalten.

Mitarbeiter leisten guten Service

Wenn ein Impftermin vereinbart werden konnte, werden die betagten Menschen von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung angerufen und über den Termin informiert. Dann erhalten sie ihre Unterlagen, die sie mit ins Impfzentrum bringen müssen, per Post. Sind die Termine sehr kurzfristig, werden die Unterlagen auch ausgefahren oder zur Abholung im Rathaus bereit gelegt. Die Mitarbeiter an der Hotline übernehmen auf Wunsch die Registrierung des Anrufers und auch des Partners im Impfportal. Dazu nehmen sie unter Berücksichtigung der Maßgaben des Datenschutzes die persönlichen Daten der Anrufer auf. Die Mitarbeiter bleiben hartnäckig und versuchen, einen Impftermin zu erhalten.

Alle vier Mitarbeiter im Rathaus betonen, dass es immer zu tun gibt und dass sehr viele Menschen den Service gerne und dankbar annehmen. Die Hotline ist unter der Rufnummer 03765/524-2121 zu folgenden Öffnungszeiten zu erreichen: Montag bis Freitag von 7 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr.