• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

in der soletherme schweben

Bad Elster. 

Seit dem gestrigen Freitag hat in Bad Elster eine weitere Attraktion des Vogtlandes offiziell den Betrieb aufgenommen. In der Soletherme an der Badstraße heißt es für die Besucher: schwerelos schweben. "Es ist der pure Genuss." Das ließen Bianca Göbel sowie Margit und Manfred Winkler (von links) wissen, die als erste Thermengäste die neue Tourismusattraktion in Augenschein nahmen. Auf zwei Etagen und rund 4500 Quadratmeter Nutzfläche können die Besucher das Phänomen Sole erleben. Drei Becken warten mit unterschiedlichem Salzgehalt und ganz eigenem Ambiente auf. Ergänzt wird die Soletherme durch ein Licht- und Klangbad sowie eine Saunalandschaft mit ruhigen Rückzugsräumen. "Unsere Besucher können bei uns dem Alltag entschweben und fühlen sich wie in einem Jungbrunnen", sagt Gernot Ressler, Geschäftsführer der Sächsischen Staatsbäder GmbH. Mehr auf Seite 3.



Prospekte