In Plauen dampft`s aus allen Rohren

Ausstellung Anfang November ist Dampfmaschinentreffen

in-plauen-dampft-s-aus-allen-rohren
Zum 6. Dampfmaschinentreffen werden am 5. November über 70 Modelle rattern. Foto: Karsten Repert

Plauen. Diesen Termin sollten sich nicht nur Oma und Opa vormerken. Denn zum 6. Dampfmaschinentreffen werden am 5. November (10.00 bis 17.00 Uhr) 70 Modelle rattern. 18 Tüftler haben angekündigt, in Plauen dabei sein zu wollen.

Das gaben jetzt Michael Rannacher, Klaus Rannacher und Gert Hartmann bekannt. Das Trio gehört zum Dampfmaschinen-Stammtisch (Telefon 03741-528335), der die Veranstaltung organisiert. "Wir dürfen aufgrund der wachsenden Resonanz wieder mit insgesamt 1.000 Besuchern rechnen", lassen die Veranstalter wissen.

Als Gastgeber war im vergangenen Jahr das M&S Umweltprojekt Plauen in der Pfortenstraße 7 eingesprungen, nachdem die bisherigen Räumlichkeiten im Vogtlandmuseum nicht mehr zur Verfügung standen. "Wir haben 2016 alleine 430 erwachsene Besucher gezählt", verdeutlicht Hauptorganisator Michael Rannacher.

Die Erwachsenen bezahlen 3 Euro Eintritt, wobei der gesamte Erlös direkt in die Bürgerstiftung Plauen fließt. Kinder haben freien Eintritt. Ausstellen werden die Sammler, Bastler und Tüftler ihre Stirling-Maschinen, Vakuum-Motoren, Piff-Paff-Kerzenboote und die klassischen Dampfmaschinen. Die Modelle werden natürlich auch zum Laufen gebracht.