In Plauen startet die 3. Familienradtour

erlebnis Von Großfriesen nach Falkenstein

Plauen. 

Plauen. Nach einer erfolgreichen Saison lädt das Vogtländische Radsport-Team (VRT) zur 3. Familientour 2019 ein. Start ist am 15. September um 10 Uhr am Sportplatz (Parkplatz) in Großfriesen, wo auch nach rund 40 Kilometern Rundkurs das Ziel zu finden ist. "Es können aber auch kürzere Strecken gefahren werden und alle Radtypen vom Hochrad bis zum E-Bike sind willkommen", lädt VRT-Mitorganisator Matthias Zuckschwerdt ein.

Rund 100 Teilnehmer werden erwartet

Die Strecke führt die Radler über Theuma, Lottengrün, Falkenstein, Oberlauterbach, Schönau, Trieb und Mechelgrün zurück nach Theuma und Großfriesen. Die Familienradtour wird auch in diesem Jahr von der Gesundheitskasse AOK Plus unterstützt. Alle Teilnehmer werden gebeten, sich rechtzeitig ab 9.30 Uhr einzufinden. Erwartet werden wieder um die 100 oder sogar mehr Teilnehmer.

Das Vogtländische Radsportteam Plauen e.V. wurde in einer Gründungsversammlung am 22. Januar 2002 in der Gaststätte "Goldener Löwe" zum Leben erweckt. Bereits zwei Jahre zuvor trafen sich jeden Dienstag interessierte Radsportfreunde zur Gesprächsrunde. Hier wurden viele Ideen geboren und später umgesetzt. Auch heute noch bestimmt das Miteinander beim VRT den Alltag. Weitere Infos gibt es hier.