In Reumtengrün lässt es sich gut Leben

Aktuell Vorhaben der Gemeinde und vielfältige Veranstaltungen

Alexander Rauh von der FFw brutzelt Roster auf dem Grill. Foto: Simone Zeh

Reumtengrün. Reumtengrün ist ein schöner Ort, die Menschen - so spürt man - leben gerne hier. Dafür stehen auch die zwei Willkommensschilder an den Ortseingängen. "Ein drittes Begrüßungsschild aus Richtung Oberlautenbach soll dieses Jahr hinzukommen", sagt Ortsvorsteher Uwe Ebert.

Es gibt weitere Vorhaben im Ortschaftsrat für das Dorf. Die Turnhalle als größtes Sozialgebäude im Ort ist modernisiert worden. Im neuen Obergeschoss sollen neue Räumlichkeiten wie etwa Umkleiden entstehen. Das ist die größte Baumaßnahme diese Jahr. Restauriert werden soll die Friedhofshalle. "Dabei soll die Kirchgemeinde unterstützt werden", so Uwe Ebert.

Das Kriegerdenkmal und der Sportplatz sind die nächsten Projekte

Weitere Vorhaben sind die Sanierung des Kriegerdenkmals und die Verschönerung der Grünanalage am Sportplatz. Hier sollen unter anderem Bäume angepflanzt werden. Der nächste Höhepunkt im Ort ist die traditionelle Osterwanderung. Diese organisiert der Heimatverein.

In den Händen der Freiwilligen Feuerwehr liegt am 30. April das Höhenfeuer. "Das ist vogtlandweit bekannt, sagt FFw-Chef Karsten Neubert. Hunderte von Leuten treffen sich, auch viele Jugendliche. Es wird ein großes Bierzelt aufgebaut, und es gibt Leckeres vom Grill. Dazu gibt es Discomusik.

Auch neue Wanderwege bekommt Reumtengrün

Am 8. September steht das Dorf- und Familienfest in Reumtengrün an. Im Oktober wird die Kirmes gefeiert, und im Dezember gibt es einen Heimatabend und den Weihnachtsmarkt. Der Heimatverein, der regelmäßig das Quartalskaffeetrinken für die Senioren veranstaltet, hat auch einiges vor in diesem Jahr. "Wir legen Wanderwege an", so Christine Winkelmann vom Verein. Zwei Rundwege wurden favorisiert: Der Panoramaweg geht über 4,1 Kilometer, auf dem Reumtenweg, der größeren Strecke, sind 8,6 Kilometer zu bewältigen.

"Jetzt sind wir dabei, die Beschilderungen anzufertigen und anzubringen." Die Wanderwege werden auf dem Geoportal des Vogtlandkreises zu finden sein.