Jena schlägt zurück

Volleyball Auftaktniederlage für Oelsnitz

Oelsnitz. 

Mit einer Heimniederlage hat die Saison für den ersatzgeschwächten VSV Oelsnitz begonnen. Die Regionalliga-Volleyballer gingen gegen den VSV Jena zwar nach Sätzen mit 1:0 in Führung. Doch die Thüringer zeigten nach verschlafenem Beginn eine starke Leistung und nutzten die Schwächen der Oelsnitzer konsequent. Die Hausherren ließen sich zudem von zahlreichen fragwürdigen Entscheidungen des Schiedsgerichtes aus dem Rhythmus bringen. So mussten die Sperken nach einem gewonnenen ersten Satz doch noch mit 1:3 (25:15; 18:25; 23:25; 25:27) die Segel streichen. Rund 280 Zuschauer sorgten zum Saisonauftakt für Gänsehaut-Atmosphäre und einen würdigen Rahmen für diese hochklassige und spannende Partie. Oelsnitz fährt nun am 18. Oktober zum Aufsteiger Erfurter VC. kare