Jubiläum wird "Am Fuchsloch" groß gefeiert

Freude Johanniter feiern 25-jähriges Jubiläum der Kindertagesstätte

Plauen. 

Plauen. Mit einem sommerlichen Fest feierte der Regionalverband Zwickau/Vogtland der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. die 25jährige Trägerschaft der Integrativen Kindertagesstätte "Am Fuchsloch" in Plauen. Ein guter Zeitpunkt, um zurückzublicken. Die Einrichtung wurde 1955 als Kinderwohnheim "Hort der Freundschaft" der AG Wismut für die Kinder der Angestellten erbaut. Seit 1989 wird das Haus nun als Kita betrieben. Und 1994 übernahmen die Johanniter die Trägerschaft. Das ist 25 Jahre her. Katja Böwe vom Vorstandsekretariat der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Regionalverband Zwickau/Vogtland, teilt mit: "1996 wurde die Einrichtung zu einer integrativen Kita, das heißt, es können auch Kinder mit besonderem Förderbedarf aufgenommen werden." In den Jahren 2012 bis 2014 erfolgte eine umfassende Renovierung und Umgestaltung des bestehenden Hauses und des Außengeländes, im Zuge dessen wurde auch die Betreuungskapazität zugleich erweitert.

In Kita werden 139 Kinder betreut

Daniela Gantke betont als Leiterin der Einrichtung: "In unserer Kita können wir 139 Kinder im Alter von 0 bis 6 Jahren betreuen. Durch 13 Integrationsplätze ermöglichen wir auch verhaltensauffälligen, körperbehinderten und entwicklungsverzögerten Kindern die Teilhabe an unserem Kita-Alltag", so Daniela Gantke. Zahlreiche geladene Gäste waren gekommen, um gemeinsam mit den Johannitern zu feiern. Auch der Regionalvorstand des Verbandes, Pierre Söllner, gratulierte persönlich zum Jubiläum. "Insgesamt betreiben wir in den beiden Landkreisen unseres Regionalverbandes neun Kindertagesstätten und betreuen dort täglich knapp 900 Kinder", stellte Pierre Söllner fest. Daniela Gantke umschrieb kurz das besondere an der Kita "Am Fuchsloch: "Bei uns schaffen wir eine Atmosphäre, in der sich alle wohl und geborgen fühlen. Wir wollen den uns anvertrauten Kindern die Möglichkeit geben, ihre Gefühle, Wünsche und Ideen in allen Lebensbereichen zu verwirklichen. So lernen die Kinder ihren Tag selbst zu gestalten. Sie übernehmen Verantwortung für ihr Handeln."

Die Nähe zum Stadtwald ist "Am Fuchsloch" ganz wichtig

Das erreicht man vor allem durch die Umsetzung des Projekts "FREUNDE", an dem sich die Kita seit 2018 beteiligt. Zu finden ist das Haus "Am Fuchsloch" im Plauener Ortsteil Haselbrunn. Die Nähe zum Stadtwald, zum Syratal und zur Natur spielt in der konzeptionellen Ausrichtung der Kita eine vordergründige Rolle. Auch der 9.500 Quadratmeter große Garten mit alten mächtigen Laubbäumen bietet ideale Möglichkeiten für die Kinder zum Spielen, zum Toben und zum Entdecken. Im Naturgarten mit Beeten und einem Gewächshaus bauen die Kinder Obst, Gemüse und Kräuter an. In der Kinderküche können die Kleinen diese dann auch gleich verarbeiten. Die Kita legt großen Wert auf eine gesunde Ernährung der Kinder. 18 pädagogische Mitarbeiter sind in unserer Einrichtung tätig. kare