Karussells zum Staunen und Träumen

Advent Ausstellung in der alten Trieber Schule

karussells-zum-staunen-und-traeumen
Herbert Möckel präsentiert seine Karussells. Foto: Thomas Voigt

Rodewisch/Trieb. Rund um die Weihnachtszeit haben Tüftler besonders viel zu tun. Herbert Möckel gehört zu dieser Spezies. Mit seinen Ideen begeistert der Rodewischer alle Generationen immer wieder aufs Neue. Dafür ist der Rodewischer vogtlandweit bekannt. Einige seine Karussells präsentierte der ehemalige Postmitarbeiter kürzlich zur Weihnachtsschau in der alten Trieber Schule.

Am 28. Januar des neuen Jahres gibt es dort zwischen 13.30 und 17 Uhr die nächste Gelegenheit, die bunt blinkende Rummel-Welt zu bestaunen. Bereits am 14. Januar (14.30 Uhr) lädt der Heimatverein Trieb/Schönau an gleicher Stelle zum Neujahrskonzert ein. Unter dem Titel "Vom Musical bis zum Schlager" darf sich das Publikum auf einen unterhaltsamen Nachmittag freuen. Mit dabei ist das Saxophon-Quintett Klingenthal. Der Eintritt kostet 6 Euro. Kartenreservierungen unter 03746/389043.