Kein Schnee, kein Schlittenhunderennen

Ausfall 30. Internationales Schlittenhunderennen muss abgesagt werden

kein-schnee-kein-schlittenhunderennen
Foto: bl/Beate Kuretzky

Muldenhammer. Das 30. Internationale Schlittenhunderennen in Hammerbrücke findet am 17./18. Februar nicht statt. Das teilte die Gemeinde Muldenhammer mit. "Aufgrund der Wetterbedingen muss das Schlittenhunderennen am 17. und 18. Februar 2018 leider abgesagt werden", heißt es auf deren Internetseite.

Die Veranstaltung hatte sonst hunderte Tierfreunde mobilisiert. Doch der fehlende Schnee sorgt nun abermals für eine Absage. Bereits der 34. Winter-Bergland-Lauf vor zwei Wochen musste abgesagt werden. Nicht befahrbar sind im Augenblick die Bergland-Loipe, die Dorfloipe, die Nachtloipe, die Sonnenloipe Rissbrücke und die Sonnenloipe Tannenbergsthal. Die Kielloipe ist gewalzt und gespurt. Weitere Informationen gibt es im Internet auf der Seite www.sport-hammerbruecke.de. Dort wird aktuell informiert.