Kemmlerschule findet uraltes Klassenfoto

Bildung Bedeutende Plauener Lehranstalt öffnete ihre Türen

kemmlerschule-findet-uraltes-klassenfoto
Die Ehemaligen der Kemmlerschule hatten unglaublich viel zu erzählen. Foto: Karsten Repert

Plauen. Seit 116 Jahren wird hier gelernt. Die Kemmler-Oberschule ist auch nach ihrer Eröffnung im Jahre 1902 ein ewiger Jungbrunnen geblieben. Und diese bedeutende Plauener Lehranstalt öffnete nun zum Tag der offenen Tür ihre Pforten. Schulleiter Andreas Seidel und die 25 Lehrer waren von der Resonanz überwältigt. Denn es kamen nicht nur interessierte Viertklässler, um sich in der Ostvorstadt umzuschauen.

Zugleich durften sich der Geschichts- und Deutsch-Lehrer Sven Gerbeth und Schulsekretärin Claudia Keilhack über etliche ehemalige Kemmler-Schüler freuen, die sogar mit ihren Fotoalben gekommen waren. Die spannende Frage lautete: Wie viele Klassenfotos kommen zusammen und von wann ist das älteste Bild? In unserem BLICK-Video gibt es die Antwort.