Kindergärten bekommen ihre Wünsche erfüllt

Aktiv Gewerbeverein Reichenbach beschenkt vier Einrichtungen

kindergaerten-bekommen-ihre-wuensche-erfuellt
Freude bei den Kindergärten über die Spielsachen, die Benedikt Lommer und seine Mitstreiter vom Gewerbeverein übergeben. Foto: Simone Zeh

Reichenbach. Über neue Bausteine, Bücher, Roller und Laubrechen freuen sich die Mädchen und Jungen in vier Kindergärten in Reichenbach, Rotschau, Mylau und Brunn. Der Gewerbeverein "Gemeinsam für Reichenbach" hat diese Woche Spielsachen im Wert von etwa 400 Euro an die Kindereinrichtungen übergeben. "Das Geld stammt vom Verkauf von Kartoffelkuchen und Kaffee sowie von der Luftballonaktion zum Kartoffelfest", erklärte Benedikt Lommer vom Gewerbeverein.

Kindergärten durften sich etwas wünschen

"Der Kartoffelkuchen wurde uns von der Bäckerei Forbriger und von Julias Bäck am Eck gesponsert." Das Kartoffelfest, welches der Gewerbeverein Reichenbach erneut auf die Beine gestellt hatte, sei wieder sehr gut verlaufen, so Lommer. Deshalb wolle man das Geld spenden. "Kinder sind unsere Zukunft. In den Kindergärten wird wichtige Arbeit geleistet." Stellvertretend für alle Kindergärten in der Region habe man in vier Einrichtungen nach den Wünschen gefragt und diese erfüllt.

Das wollten die Einrichtungen haben

"Wir freuen uns über die Wabenbausteine für unseren Außenbereich", sagte Kerstin Kroker vom christlichen Kindergarten Jona in Brunn. Die bisherigen hätten immer nicht gereicht, deshalb sei die Freude groß. Bücher hatte sich die Kita "Gänseblümchen" in Rotschau gewünscht. "Wir lassen uns überraschen, welche es sind", sagte Katja Hoppe von der Einrichtung. Roller, sogenannte Puky-Wutsch-Kinderfahrzeuge nahmen Sabine Burkhardt und die Kinder von der Kita "Wichtelhausen" in Reichenbach in Besitz.

Der Mylauer Kindergarten "Mischka" hatte sich Laubrechen gewünscht, passend zur Jahreszeit. Ausgewertet werden soll demnächst noch der Luftballonwettbwerb. "Etwa 20 Karten kamen bisher zurück", so Lommer. Die Sieger (deren Ballons am weitesten geflogen waren) werden Einkaufsgutscheine bekommen.