• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Kiwanis hilft in Hufeland-Oberschule

Tischtennis Kinder freuen sich über das neue Freizeitangebot

Plauen. 

Plauen. Der Kiwanis Club Plauen hat sich der Förderung und Weiterentwicklung des gesellschaftlichen Lebens in Plauen verschrieben. Er bezuschusst dabei auch immer wieder Projekte,   die der Jugendarbeit zugute kommen. Jetzt rückten drei Kiwanis-Funktionäre in der Hufeland-Oberschule in Plauen an. Zum Foto-Termin weihten Vizepräsident Robby Clemenz, Gerhard Liebscher und Jörg Köstner zusammen mit Rektorin Simone Heilmann und einigen Kindern die nagelneue Tischtennisplatte ein.

"Kiwanis hat dafür 2.000 Euro bereitgestellt", ließen die drei netten Herren wissen. Die 31 ehrenwerten Kiwanis-Mitglieder (Internetinfo www.kiwanis-plauen.de) können solche Summen bereitstellen, weil sie zum Beispiel mit Hilfe der Bevölkerung zum Konzert der Bundeswehr Big Band im Jahr 2017 16.000 Euro Nettoerlös erzielen konnten. Der Verein braucht also auch selbst immer spenden, damit man Gutes tun kann.



Prospekte