Klangkombination von besonderem Reiz

musik Orgelsommer beginnt am 26. Mai in Elsterberg

klangkombination-von-besonderem-reiz
Foto: stockcam/Getty Images/iStockphoto

Elsterberg. Der Orgelsommer beginnt in Elsterberg am Samstag, 26. Mai, mit einem Konzert von Toni Fehse aus Dresden und Jonas Wilfert aus Berlin. Beginn ist um 19 Uhr in der St. Laurentiuskirche. Trompete und Orgel, beides zusammen gilt als eine Klangkombination von besonderem Reiz.

Die jungen Musiker Toni Fehse und Jonas Wilfert wissen dieses Klangerlebnis, so heißt es, besonders zu schätzen und musizieren gemeinsam mit großer Leidenschaft. In ihren Konzerten ist es ihnen ein Anliegen, diesen Funken auf das Publikum überspringen zu lassen.

Sie lernten sich 2008 in Wurzen zu einem recht spontanen Konzert kennen. Seitdem brachte sie das gemeinsame Musizieren und Entdecken neuer und unbekannter Werke freundschaftlich und musikalisch immer mehr zusammen. Außerdem sind Fehse und Wilfert dabei, die "bekannten Wege" für Trompete und Orgel zu verlassen und neue Gebiete zu entdecken - nämlich die Musik der Romantik.