Klassische Musik von Barock bis Moderne

Konzert Devion-Duo im Schlößchen Rodewisch

klassische-musik-von-barock-bis-moderne
Foto: Izabela Habur/Getty Images/iStockphoto

Rodewisch. Klassik von Barock bis Moderne, zeitgenössische Werke sowie Tango sind am Sonntag, 18. Februar, ab 17 Uhr im Schlößchen Rodewisch zu erleben.

Der Kultur- und Heimatverein Rodewisch lädt zu einem Konzert mit dem Devion-Duo ein. Dahinter verbergen sich Elisabeth Gebhardt (Violine) und Nemanja Lukic (Bajan, Akkordeon). Sie spielen Werke von Piazzolla, Kreisler, Elgar, Albinoni, Hermosa und Gardel.

Beiden liegt die Musik schon immer am Herzen

Die aus Halle stammende Elisabeth Gebhardt, geboren 1993, wurde schon im Alter von gerade mal sechs Jahren als Jungstudentin an der Hochschule für Musik Würzburg aufgenommen. Sie war Schülerin der Spezialmusikschule/Lyzeum in St. Petersburg und Frühstudentin des Instituts zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover. Nach einem Studienjahr in Seoul/Südkorea und ihrem Bachelorabschluss 2016 studierte die junge Geigerin weiter an der Hochschule für Musik in Weimar.

Der Serbe Nemanja Lukic, 1989 geboren, begann mit acht Jahren seine musikalische Ausbildung. Er studierte an der Hochschule für Musik in Serbien, anschließend in Kiew. Beide Musiker sind Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Karten für das Konzert gibt es nur an der Abendkasse.