Kleingärtner starten ins Ernte-Finale

Ernte Gärtner schauen auf durchwachsenes Ernetjahr zurück

kleingaertner-starten-ins-ernte-finale
Geschäftsführer Gerd Steffen Foto: Thomas Voigt

Plauen. Kleingärtner werden in diesen Tagen zu wahren Dekorateuren. Die letzten Ernten in dieser Saison werden mancherorts noch einmal richtig in Szene gesetzt. Seit einem Jahr ist Gerd Steffen Geschäftsführer des Regionalverbandes Vogtländischer Kleingärtner.

Knapp 180 Vereine gehören dem Verband an. Von Plauen bis ins obere Vogtland werden über 7.000 Parzellen bewirtschaftet. Der Verbandschef sprach von einem durchwachsenen Gartenjahr mit Frosteinbrüchen im Frühjahr und viel Feuchtigkeit über den gesamten Sommer. Vor allem Kirschen und Erdbeeren hätten darunter gelitten.

In den Anlagen sei der Leerstand auf einem konstanten Niveau geblieben. "Die Zahlen ging nicht weiter runter", informierte Steffen. Wer vor dem Winter noch eine Parzelle erwerben möchte, könne sich jederzeit in der Geschäftsstelle an der Pfaffenfeldstraße 2 in Plauen melden.