• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Klimaanlage? Muss nicht sein!

Dachgeschoss Natürlich kühlen

Einfach urig: Räume unter dem Dach gelten als besonders gemütlich - erst recht, wenn großzügige Glasflächen viel Tageslicht in den Raum holen. Früher hieß es jedoch, dass Obergeschosse im Sommer oft überhitzen und im Winter empfindlich kühl sind. Diese Zeiten sind vorbei: Wer Belüftung und Tageslichteinfall im Dachgeschoss intelligent einsetzt, kann zu jeder Jahreszeit ein angenehmes Raumklima schaffen. Das sogenannte natürliche Klimatisieren sorgt mit einem Minimum an Technik für wohltuende Temperaturen - allein durch den Einsatz von serienmäßigen Velux Dachfenstern, Sonnenschutzprodukten und Rollläden.

An heißen Sommertagen sollten Bewohner tagsüber die Dachfenster geschlossen halten und die Hitzeschutz-Lösungen herunterfahren, bevor sich der Wohnraum aufheizen kann. Lässt die Hitze nach, Rollläden oder Markisen wieder hochfahren, Fenster öffnen und frische Abendluft hinein lassen, um den Wohnraum abzukühlen. Eine effiziente Möglichkeit, auf natürlichem Weg für Luftaustausch und Kühlung zu sorgen, bietet im Dachgeschoss das Querlüften. In Maisonette-Wohnungen können Bewohner zudem vom sogenannten Kamineffekt profitieren. Dieser nutzt die Tatsache, dass warme Luft nach oben steigt. Im Idealfall öffnen Bewohner im unteren Geschoss ein Fenster auf der schattigen Nordseite und ein zweites im oberen Stockwerk. Die warme, verbrauchte Luft steigt nach oben und zieht durch das obere Fenster ab, während unten kühlere, frische Luft nachströmt.

In der kälteren Zeit des Jahres holen tagsüber hochgefahrene Rollläden zusätzliche Sonnenenergie ins Haus. Abendliches Herunterfahren erhöht die Dämmung und gewährleistet, dass die Wärme im Haus bleibt. Gerade im Winter sollte regelmäßiges Lüften nicht vernachlässigt werden, da es wichtig für ein gesundes Raumklima ist. Elektrisch betriebene Dachfenster helfen, da sich die zeitlichen Abläufe nach individuellen Wünschen genau festlegen lassen. djd/pt



Prospekte