Klingenthal erwartet hunderte Fans

Weltcup Nordisch Kombinierte starten dieses Wochenende

klingenthal-erwartet-hunderte-fans
Das Klingenthaler Publikum gilt als eines der Besten im Weltcup-Zirkus. Foto: Oliver Orgs / Pressebüro Repert/Archiv

Klingenthal. Der Winter ist noch einmal zurückgekommen. Genau zum richtigen Zeitpunkt. Denn zum FIS Weltcup der Nordisch Kombinierten sind an diesem Wochenende die Olympiasieger und Weltmeister im Vogtland zu Gast. Organisationschef Alexander Ziron betont: "Alle unsere Olympiahelden kämpfen mit den weltbesten Nordisch Kombinierten in der Sparkasse Vogtland Arena um Weltcuppunkte."

Gäste aus allen Himmelsrichtungen

67 Athleten aus 15 Ländern haben sich in die Startliste eingetragen. Schanze und Loipe sind bestens präpariert. Pressesprecher Gunther Brand: "Wir freuen uns ebenso auf hunderte Touristen aus allen Himmelsrichtungen." Vor allem aus Bayern, Thüringen und natürlich aus dem Freistaat Sachsen rollen die Zuschauer an.

Gute Anbindung verfügbar

Die Veranstalter teilen mit: "In unmittelbarer Nähe der Sparkasse Vogtland Arena gibt es Parkplätze. Empfehlenswert ist aber auch, die angebotenen Park-Ride-Parkplätze zu nutzen." In Klingenthal werden demnach kostenlose Shuttle-Busse auf drei Linien pendeln: Die Shuttles fahren an beiden Tagen vor dem Wettkampf zur Arena und erst nach Wettkampfende wieder zurück. Vor allem Fans aus dem Vogtland können auch mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln an und abreisen. Vom Verkehrsverbund Vogtland werden von Mylau, Bad Elster und Plauen aus sowohl Fahrten mit Sonderbussen als auch mit den Freizeitbussen auf angeboten.

Internetinfo: www.vogtlandauskunft.de Zeitplan, 17. März (Samstag): 8.45 Uhr Probedurchgang, 9.45 Uhr Wettkampfsprung, 13.45 Uhr Entscheidung im 10-Kilometerlauf. 18. März (Sonntag): 10 Uhr Einlass, 11.30 Uhr Probedurchgang, 12.30 Uhr Wettkampf, 16 Uhr Lauf-Entscheidung 5x 2km.