Klingenthaler Förderverein hat neues Domizil

Umzug Musik-und Wintersportmuseum erweitert Ausstellungsfläche

klingenthaler-foerderverein-hat-neues-domizil
Foto: deepblue4you/Getty Images/iStockphoto

Klingenthal. Es ist ein erfreulicher Aspekt: Das Musik- und Wintersportmuseum im Dr.-Giers-Haus möchte seine Ausstellungsfläche erweiterten. Der negative Aspekt: Das Organisationsbüro des Fördervereins für das Festival die "Kleinen Tage der Harmonika" musste weichen und die bisher bekannte Adresse (Schlossstraße 3) verlassen.

46. Auflage der "Kleinen Tage der Harmonika"

Das Domizil des Organisationsbüros um den Chef Jörg Künzl befindet sich jetzt im Kopernikusring 8 (Telefon 037467/23210). Den älteren Klingenthalern kommt die Anschrift bekannt vor: Dort befanden sich die Räumlichkeiten, die von der Volkssolidarität genutzt wurden. Für die 46. Auflage der " Kleinen Tage der Harmonika", die am 3. Und 4. März in der Musikstadt über die Bühne gehen, liegen mehr als 60 Anmeldungen vor.

Das Konzert im Rahmenprogramm für diesen Nachwuchswettbewerb gestaltet das Akkordeonorchester Carl Zeiss Jena. Es findet am Abend des 3. März im Zwotaer Gasthof "Zum Walfisch" (19 Uhr) statt. Mehr Informationen zum Wettbewerb und dem Rahmenprogramm gibt es im Internet unter www.accordion-competition.de.