Kondolenzbuch für Franz Voigt liegt aus

Handelskammer Vogtländische Unternehmerschaft tief getroffen

kondolenzbuch-fuer-franz-voigt-liegt-aus
Foto: Thomas Schmotz

Plauen. Das plötzliche Ableben des Präsidenten der IHK Chemnitz, Dr. h.c. Franz Voigt, hat die Unternehmerschaft im Vogtland tief getroffen. Hier begann seine ehrenamtliche Tätigkeit für die Industrie- und Handelskammer.

Buch liegt in Plauen

Seit 1992 war Franz Voigt Präsident der Regionalkammer Plauen und Vizepräsident der IHK Südwestsachsen Chemnitz-Plauen-Zwickau. Danach vertrat er ab 2011 als Präsident der IHK Chemnitz die Interessen von 70.000 Mitgliedsunternehmen der gewerblichen Wirtschaft in Südwestsachsen. Ab Mittwoch liegt in der IHK Regionalkammer Plauen, Friedensstraße 32, Präsidiumszimmer 201 ein Kondolenzbuch aus.