• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Kostenloser Antigen-Schnell-Test für alle Schulen im Vogtland

Coronapandemie 3.262 Schüler können sich testen lassen

Plauen. 

Plauen. Gemeinsam mit dem Zweckverband ÖPNV Vogtland (ZVV) organisiert der Vogtlandkreis die Beförderung der 3.262 Schüler/innen und deren Lehrer/innen. Sie können sich ab heute einem durch das Landesamt für Schule und Bildung angekündigten freiwilligen und kostenlosen Antigen-Schnell-Test unterziehen. Wie die Pressestelle des Landratsamtes mitteilt, wurden dafür seitens des Landesamtes fünf Testschulen im Vogtlandkreis festgelegt: Diesterweg-Gymnasium Plauen, Berufsschulzentrum Anne Frank Plauen, Gymnasium Markneukirchen, Goethegymnasium Auerbach und das Goethegymnasium Reichenbach.

In der Mitteilung heißt es: "Der Schülerverkehr zu den einzelnen Stammschulen erfolgt regulär auf den bekannten Schulbuslinien. Für die anschließende Beförderung zu den Testschulen und wieder zurück werden durch den ZVV insgesamt 40 Busse eingesetzt." In Abhängigkeit der Testkapazitäten und Erfordernisse wird gegebenenfalls ein Pendelverkehr eingerichtet. Wichtig ist für alle Eltern: Da die Planung der Durchführung bei den Schulen liegt, sind mögliche Rückfragen zu den Fahrzeiten an die jeweilige Schule zu richten. Um einen entsprechenden Schutz der Schüler und Lehrer während der Beförderung zu den Testschulen zu gewährleisten, stellt der Vogtlandkreis an den Schulen FFP-2-Masken zur Verfügung.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!