Kunst aus Papier, Ton und Leinen

Schau Kreative Köpfe zeigen ihre Werke im Neuberinmuseum Reichenbach

kunst-aus-papier-ton-und-leinen
Lustige Osterhasen aus Holz zeigt Annette Grünert vom Natur- und Umweltzentrum Vogtland in Oberlauterbach. Foto: sz

Reichenbach. Kunst aus Papier, Ton und Leinen, alles schöpferische Werke von kreativen Köpfe aus Reichenbach sind gegenwärtig im Neuberinmuseum zu besichtigen. Unter dem Motto "KUNST erLEBEN" präsentieren sich der Mal- und Zeichenzirkels sowie der Keramik- und Leinenwerkstatt gemeinsam in einer Schau.

Die Kunstwerke sind vielfältig

Dabei sind verschiedene Skulpturen, auch Vogeltränke und Häuser und Figuren zu sehen, Bilder zeigen Stillleben und abstrakte Kunst. Aus Textilien gestaltete Taschen, Mützen und österliche Eierwärmer in Kükenform sind zu entdecken. Auch sonst fehlt der Blick auf Ostern nicht - man findet Hasen aus Ton in verschiedener Form vor.

Im Foyer wird mit Druckgrafiken aus der Kunstsammlung der Stadt Reichenbach an Wolfgang Mattheuer erinnert, der 1927 in Reichenbach geboren wurde und 2004 in Leipzig starb. Der bekannte Maler, Graphiker und Bildhauer wäre dieses Jahr 90 Jahre alt geworden. Im Jahr 1985 wurde Wolfgang Mattheuer zum Ehernbürger der Stadt Reichenbach ernannt. 2003 schenkte Mattheuer seiner Heimatstadt die Plastik "Gesichtzeigen", die am Marktplatz steht.