Laubenbrand - Jugendliche unter Tatverdacht

Polizei Laube in Plauener Gartenanlage wird Opfer von Brandstiftung

laubenbrand-jugendliche-unter-tatverdacht
Foto: Haertelpress

Plauen. Gestern Vormittag musste die Feuerwehr in eine Gartenanlage an der Chamissostraße im Plauener Ortsteil Reißiger Vorstadt ausrücken. Dort war auf bisher ungeklärte Art Feuer in einer Gartenlaube gelegt worden. Eine Laube fiel den Flammen komplett zum Opfer, eine andere wurde nur teilweise beschädigt.

Wie die Polizei mitteilte konnten in der Nähe des Feuers bereits zwei Tatverdächtige, ein 16-Jähriger und ein gleichaltriges Mädchen, festgenommen werden. Offenbar wehrten sie sich aggressiv gegen die Festnahme, weshalb sie von den Beamten fixiert werden mussten.

Die Kriminalpolizei Zwickau hat bereits Ermittlungen aufgenommen. Wie hoch der Schaden ist, der bei dem Brand entstand, muss noch geklärt werden.