Lebendige Einblicke ins Handwerk

Handwerk Bau von Instrumenten kann bewundert werden

Region. 

Region. Anlässlich der Europäischen Tage des Kunsthandwerks laden an diesem Wochenende zahlreiche Werkstätten, Ateliers und Museen zu einem Besuch ein. Im Musikinstrumenten-Museum Markneukirchen präsentieren junge Instrumentenbauer anhand von ausgewählten Arbeiten ihr Handwerk. An beiden Tagen zeigen die Auszubildenden wie kreativ ihr Beruf ist.

Bei einem Rundgang entdecken Gäste die größte Sammlung von vogtländischen Streich-, Zupf- und Blasinstrumenten vom 17. Jahrhundert bis in die Neuzeit. Im vogtländischen Musikwinkel gibt es die weltweit größte Vielfalt und Dichte an Meisterwerkstätten des Musikinstrumentenbaus. Geöffnet ist das Museum am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 16 Uhr.

Eine Übersicht zu den Aktionstagen findet man online unter www.chemnitz.kunsthandwerkstage.de.