Lebensgefährlicher Arbeitsunfall: 400-Kilo-Palette fällt auf Plauener

Polizei Die Ursachen für das Kippen der Palette sind noch unbekannt

Am Montagvormittag kam es innerhalb eines Firmengeländes an der Pausaer Straße zu einem Arbeitsunfall. Gegen 10:30 Uhr lud ein 37-Jähriger mit einem Gabelstapler eine Holzpalette von einem Auflieger ab. Auf der Holzpalette befanden sich drei Pakete mit einem Gesamtgewicht von 300 bis 400 Kilogramm. Während des Abladens kippte die Palette aus bisher unbekannter Ursache zur Seite und fiel auf den 53-jährigen Lkw-Fahrer, welcher innerhalb der Ladezone stand. Der 53- Jährige erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Weitere Ermittlungen werden geführt.