• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Erzgebirge

Lebensmittel für Tafel

Aktion Bürger spenden beim Einkauf

Pausa/Weischlitz. 

Der Verein Arbeitsloseninitiative Sachsen (ALI) bedankt sich bei allen, die trotz Hitze zum Gelingen der Aktion "Kauf eins mehr" im Globus Vogtlandcenter Weischlitz beigetragen haben. "Insgesamt konnten 287,3 Kilogramm Lebensmittel von den Kunden in Empfang genommen werden und die Spendenbüchse wurde mit 222,59 Euro gefüllt", informiert Vereinsvorsitzende Konstanze Schumann. "Die Gespräche mit den Kunden haben gezeigt, dass man die sinnvolle Nutzung von noch gebrauchsfähigen Lebensmitteln bei den Tafeln als gegeben sieht." Dabei seien die Tafeln nicht nur die älteste aller Initiativen zur Lebensmittelrettung sondern besitzen auch das Alleinstellungsmerkmal, dass genießbare Lebensmittel vor dem Müll bewahrt werden. "Wir verbinden diese Aufgabe mit der Abgabe der Lebensmittel ausschließlich an Bedürftige. Das ist somit die Königsdisziplin der Lebensmittelrettung laut Bundesvorsitzender der Tafeln, Jochen Brühl", sagt Schumann.

Der Aktion vorausgegangen war eine Aufruf an die Bevölkerung, sich an der Aktion der Plauener Tafel und des Vereins ALI Sachen auf unbürokratische Weise zu beteiligen und Menschen, denen es nicht so gut geht, die von wenig Geld ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen, zu helfen.



Prospekte