Lecker: Spitzengenüsse in der Spitzenstadt

Aktionswoche vom 28. August bis 2. September

lecker-spitzengenuesse-in-der-spitzenstadt
Foto: SolisImages/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Unter den Aspekten Gesundheit, Regionalität und Nachhaltigkeit startet heute die "Spitzengenuss-Woche in der Spitzenstadt". Vom 28. August bis 2. September gibt es Vorträge, Workshops, Ausstellungen und einen Samstagsmarkt mit vielen Partnern. Dass Spitzengenüsse und gesunde Ernährung sehr gut zusammenpassen, führen der Umweltbereich der Stadt Plauen in Zusammenarbeit mit dem Dachverband Stadtmarketing vor. Die Idee für die Spitzengenuss-Woche entstand durch das Projekt "Ich kann kochen!", wo hinter sich eine gemeinsame Initiative der Sarah-Wiener-Stiftung und der Barmer Krankenkasse verbirgt.

Höhepunkt ist der Kleingärtnermarkt am 2. September

Täglich gibt es ab heute besondere Angebote, unter anderem am Montag, Dienstag, Mittwoch und Donnerstag in den Kolonnaden auf der Bahnhofstraße oder am Freitag von 10 bis 17 Uhr in der Geschäftsstelle der "Freien Presse", wo die Kraft der Apfelbeere Aronia thematisiert wird. Höhepunkt ist am 2. September ein Kleingärtnermarkt auf dem Klostermarkt, bei dem auch weitere Anbieter aus der Region ihre Waren verkaufen. "Von 8 bis 14 Uhr kann geschaut, gekauft und gestaunt werden", teilt die Stadtverwaltung mit. Auf der Internetseite www.plauen.de sowie den genannten Einrichtungen gibt es ausführliche Informationen dazu.