Leer stehendes Mehrfamilienhaus in Flammen

Feuerwehr Einsatzkräfte trafen vor Ort auf einen 19-Jährigen

leer-stehendes-mehrfamilienhaus-in-flammen
Foto: Harry Härtel

Plauen. Am Sonntagvormittag wurden rund 30 Einsatzkräfte der Feuerwehr in Plauen in die Klopstockstraße gerufen. Ein leer stehendes Mehrfamilienhaus war in Brand geraten.

Das Dachgeschoss stand vollständig in Flammen. Ein 19-Jähriger hielt sich am Brandort auf, er gab an, dass er sich zuvor in dem Gebäude aufhielt. Die Höhe der Schadenssumme ist noch unbekannt, die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.