• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Limbach: Fuchs steckt nach Unfall im Kühlergrill

blaulicht Mensch und Tier unverletzt

Limbach. 

Limbach. Ein 45-Jähriger war am Mittwochmorgen mit seinem Citroen auf der S 298 aus Reimersgrün kommend in Richtung Limbach unterwegs. Vom linken Fahrbahnrand lief ein Fuchs auf die Straße und wurde vom PKW erfasst. Der Fuchs steckte nach dem Unfall im Kühlergrill des Fahrzeugs. Die hinzugerufenen Feuerwehrleute konnten den Fuchs befreien, welcher anschließend scheinbar ohne größere Verletzungen flüchtete. Der Citroen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf rund 1.000 Euro geschätzt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!