Loona, Cora und Karussell beim Spitzenfest

Vorschau Vom 16. bis 18 Juni wird in Plauen gefeiert

loona-cora-und-karussell-beim-spitzenfest
Das ist sicher: Zum 58. Spitzenfest dürfen die Vogtländer nächstes Wochenende feiern. Foto: Karsten Repert

Plauen. Die Sicherheitsdebatte ist beendet. Rund um das 58. Spitzenfest gibt es so viel Schutz wie noch nie. "Wir haben alle unsere Hausaufgaben gemacht und freuen uns auf drei tolle Tage." So haben es Thomas Münzer und der Spitzenfest-Verein angekündigt. Das Programm kann sich sehen lassen. Plauen erwartet viel Prominenz und Glamour vom 16. bis 18. Juni.

Die erste Frage, die alle stellen, lautet: Wer spielt denn auf dem Altmarkt? Hier die Antworten: Die Musikfreunde dürfen sich zum Spitzenfestauftakt am 16. Juni auf "Cora" und "Komm, wir fahren nach Amsterdam" freuen. Die Gruppe Karussell kommt mit "Als ich fort ging" zurück und eine Udo-Lindenberg-Covershow gibt es obendrein an jenem Spitzenfest-Freitag.

Freier Eintritt und hochkarätige Showacts warten auch am Samstag

Am Spitzenfest-Samstag steht Sängerin Marie-José van der Kolk auf der Altmarktbühne. Sie ist unter dem Künstlernamen Loona mit Titeln wie "Bailando" und "Hijo de la luna" berühmt geworden. Dazu dürfen sich die Partyverrückten auf eine Robbie-Williams-Covershow freuen. Und zudem gibt es überall im Stadtgebiet während der drei Tage ganz viel andere Livemusik-Acts.

Das Programmheft hat 24 Seiten und es liegt ab sofort in Plauen aus. Sämtliche Termine und die insgesamt 48 Hauptattraktionen gibt es auch online (www.plauen.de) sowie in den nächsten Ausgaben des BLICK. Dort stellen sich dann auch Susan Koczy, Jamie Lee Eileen Arnold, Barbara Riss und Natalie Schmidt noch einmal kurz vor. Diese vier Schönheiten wollen am Sonntag (ab 16.15 Uhr) zur 9. Spitzenprinzessin gewählt werden. Und ein ebensolches Highlight wird ganz sicher wieder das Beachbasketball-Event auf dem Theaterplatz.