• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Chemnitz

Märchenzauber zur Einkaufsnacht in Auerbach

Aktionstag Rund 50 Innenstadtgeschäfte locken mit pfiffigen Ideen

Auerbach. 

Auerbach. Das Dutzend ist voll! Am 28. September steigt die 12. Auerbacher Einkaufsnacht. Diesmal steht sie unter dem Motto "Märchenzauber". Mitorganisatorin Nadine Trommer vom Stadtmarketing-Verein machte im Vorfeld schon mal Appetit auf das besondere Einkaufserlebnis. "Es sind rund 50 Innenstadtgeschäfte dabei", verriet die Chef-Choreografin der Modenschau. "Jedes Geschäft lässt sich etwas einfallen." Von der Nicolaipassage bis zur Herrenwiese wird es so manche märchenhafte Überraschung geben. In einem Schuhgeschäft ist der Gestiefelte Kater unterwegs. Schneewittchen will mit mehr als sieben Zwergen im Elektrofachmarkt an der Herrenwiese für märchenhafte Stimmung sorgen.

Die 43-jährige Geschäftsfrau kündigte zudem ein sagenhaftes Gewinnspiel mit den berühmten drei Haselnüssen für Aschenbrödel an. Wer drei Einkaufsstempel von den teilnehmenden Geschäften auf seiner Zauberkarte sammelt, darf an der Verlosung teilnehmen. Mitmachen lohnt sich. Als Hauptpreis winkt ein Märchentag für zwei Erwachsenen und zwei Kinder im Freizeitpark Plohn. Übernachtung und Frühstück sind inklusive. Schlendern entlang der Geschäftsstraßen soll Spaß machen. Farbige Strahler tauchen die Läden in stimmungsvolles Licht. "Es machen immer mehr Geschäfte mit", freut sich Stadtmanager Uwe Prenzel. "Wir haben diesmal über 100 Lampen im Außenbereich." An insgesamt drei Bühnen ist etwas los. Die Modenschau beginnt 17 Uhr auf dem Neumarkt. Bereits eine Stunde vorher können sich die Knirpse auf der Bebelstraße bei verschiedenen Aktivitäten austoben. Im Finale gibt es an der Herrenwiese noch ein krachendes Abschlussfeuerwerk. Pünktlich um 22 Uhr zischen die Raketen in den Auerbacher Nachthimmel.



Prospekte