Märchenhafte Bilder

Tradition Umzug durch die Innenstadt

maerchenhafte-bilder
Märchenhafte Bilder verzaubern am Sonntag die Auerbacher Innenstadt. Foto: Thomas Voigt

Auerbach. Die Drei-Türme-Stadt darf sich an diesem Sonntag auf einen märchenhaften ersten Advent freuen. Für diesen wird dort Sachsens größter Märchenumzug erwartet. Und die Besucher dürfen gespannt sein, was sich die Organisatoren vom Auerbacher Pferdesportverein diesmal einfallen lassen haben.

Ab 14.30 Uhr wird das Geheimnis gelüftet. Vereinsmitglieder - darunter auch viele Kinder und Jugendliche - erwecken bekannte Märchenfiguren zum Leben. Begleitet wird der Zug vom Jugendblasorchester Auerbach. Die Wegstrecke führt vom Unteren Bahnhof entlang der Göltzschtalstraße in Richtung Neu- und Altmarkt.

In den vergangenen Jahren verfolgten scharenweise Schaulustige das Geschehen. Auch diesmal erwarten die Initiatoren wieder einen Besucheransturm. Nachdem Frau Holle und ihr Gefolge wieder in ihre Märchenwelt eingetaucht sind, will der Frauenchor Rodewisch und der Hinterhainer Männerchor für vorweihnachtliche Stimmung auf dem Neumarkt sorgen.