Manege frei für Super-Bulle Max

Gastspiel Zirkus Aeros präsentiert traditionelles Programm

Auerbach. 

Auerbach. Manege frei! Seit Donnerstag gastiert auf dem Festplatz Hockels Mühle der Zirkus Aeros. Zur Zirkusfamilie gehört Juliana Schmidt. Die junge Frau führt durchs zweistündige Programm. Unter dem Motto "Zauberwelt im Zirkuszelt" präsentiert sie tollkühne Artisten und Tierdressuren. Bei einer Säbel-Balance-Nummer wird die Allrounderin selbst für Nervenkitzel sorgen. Zum Familienbetrieb gehören rund 30 Tiere - darunter Kamele, Pferde, Lamas, Alpakas und Rinder. Mit über zehn Zentner gehört Texas Longhorn-Bulle "Max" zu den Schwergewichten in der Manege. "Er ist unser Maskottchen", verriet die 26-Jährige. Klassische Zirkus-Traditionen gehören zur Philosophie.

In der Pause können die Gäste die Tierschau besuchen. Während der Show werden die Künstler von einer Live-Band begleitet. Ein Clown wird nicht fehlen. Nach der Vorstellung gibt es die Möglichkeit, auf Ponys zu reiten. Die Vorstellungen beginnen am Samstag um 15 und 18 Uhr sowie am Sonntag um 11 Uhr. Karten können immer zwischen 11 und 12 Uhr sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erworben werden. Reservierungen sind unter 0157/737 899 90 möglich. Der in Leipzig gegründete Zirkus gehörte früher zum Staatszirkus der DDR. Nach der Wiedervereinigung wurde das Unternehmen privatisiert und 1997 aufgelöst. Seit einigen Jahren tourt das Familienunternehmen unter dem bekannten Namen durch die neuen Bundesländer. In der Adventszeit gastiert Aeros als Weihnachtszirkus am Leipziger Cottaweg.