• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen

Markneukirchen: Kerze setzt Wintergarten in Brand

brand Bewohner wegen Rauchgasvergiftung behandelt

Markneukrichen/ OT Erlbach. 

Markneukirchen/ OT Erlbach. Ein 64-Jähriger rief an Heiligabend Rettungskräfte und Feuerwehr zu seinem Einfamilienhaus an der Straße Zum Kegelberg. Dort stand sein an das Haus gebauter Wintergarten in Flammen. Der Mann bemerkte das Feuer erst, nachdem er einen Gast nach Hause brachte und zum Wintergarten zurückkehrte. Offenbar war eine brennende Kerze am Feuer schuld, die unbeaufsichtigt zurückgelassen wurde und den Wintergarten daraufhin entzündete.

Der Bewohner sowie seine 63-jährige Ehefrau mussten mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Höhe des Schadens ist unbekannt.