Markneukirchen: Zwei Täter brechen gewaltsam am helllichten Tag in Haus ein

Polizei Nach einer Personenabfrage des 33-Jährigen wurde dieser vorläufig festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.

Markneukirchen. 

Markneukirchen. Am helllichten Tag drangen gestern gegen 16.45 Uhr zwei deutschstämmige Einbrecher (m/33, w/20) gewaltsam in ein leerstehendes Haus in der Straße "Bethanien" ein. Der Eigentümer alarmierte umgehend die Polizei, welche sofort vor Ort fuhr und die Einbrecher stellen konnte. Ein Entwendungsschaden entstand nicht. Der Sachschaden beläuft sich auf 20 Euro. Nach einer Personenabfrage des 33-Jährigen wurde dieser vorläufig festgenommen, da gegen ihn ein Haftbefehl vorlag.