Martinsfest und Adventszeit in Reumtengrün

Ehrenamt Heimatverein und Kirchgemeinde engagieren sich

martinsfest-und-adventszeit-in-reumtengruen
Am ersten Advent wird in Reutengrün traditionell die Weihnachtsausstellung des Heimatvereins eröffnet. Christine Winkelmann, die Vereinsvorsitzende, mit einer Krippe. Foto: Simone Zeh

Reumtengrün. Die Kirmes in Reumtengrün ist gefeiert, nun geht es in großen Schritten auf das Martinsfest und den nicht mehr weit entfernten ersten Advent zu.

Am Samstag, 11. November, wird um 16.30 Uhr zur Andacht und danach zum Lampionumzug anlässlich des Martinsfest eingeladen. Die Kirchgemeinde Rebesgrün-Reumtengrün organisiert das traditionelle Martinsfest.

Auch im Dezember gibt es viele Veranstaltungen

Höhepunkte im Dezember sind zweifellos die 7. Weihnachtsausstellung des Heimatvereins und der Weihnachtsmarkt in Reumtengrün am ersten Advent.

Die Ausstellungseröffnung wird am Sonntag, 3. Dezember, um 15 Uhr sein. Gespannt sein darf man jetzt schon, was die aktiven Vereinsmitglieder unter der Regie von Christine Winkelmann auf die Beine stellen und mit viel Engagement ihre Heimatstube weihnachtlich schmücken.

Weihnachtsmarkt lädt groß und klein ein

In der Heimatstube kann man dann gemütlich Kaffee und Stollen oder anderes Gebäck genießen, während draußen der kleine Weihnachtsmarkt die Besucher mit dem Duft nach Deftigem vom Grill, Glühwein und süßen Leckereien anlocken wird. Auf die Kinder warten sicherlich erneut so einige Überraschungen.

Doch bevor es so turbulent zugeht, kann man eine schöne und besinnliche Stunde mit Advents- und Weihnachtsliedern beim Gottesdienst um 14.30 Uhr erleben und sich so auf die Adventszeit einstimmen lassen.

Am Tag vor dem ersten Advent, am Samstag, 2. Dezember, findet um 15.30 Uhr bereits die Seniorenweihnachtsfeier und anschließend der gemütliche Heimatabend statt. Das ist noch nicht alles, denn am Samstag, 9. Dezember, steigt dann die Waldweihnacht für die Kinder.