Maskierter überfällt Auerbacher Supermarkt

Polizei Unbekannter forderte Geld

Auerbach. 

Auerbach. Am Dienstagabend ereignete sich in einem Supermarkt in der Reumtengrüner Straße ein Überfall. Ein maskierter und komplett schwarz gekleideter Mann betrat gegen 21:35 Uhr das Geschäft. Im Eingangsbereich bedrohte er eine Angestellte mit vorgehaltener Schusswaffe und verlangte in gebrochenem Deutsch alles Geld. Nachdem die Verkäuferin (31) dieser Forderung nachgekommen war, flüchtete er in unbekannte Richtung. Die erbeutete Summe liegt bei mehreren tausend Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zu der Straftat geben können, melden sich bitte bei der Kriminalpolizei Zwickau unter Telefon 0375/4284480.