• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Medfachschule öffnet die Türen

Ausbildung Einrichtung in Bad Elster informiert auch über Auslandspraktika

Die Bevölkerung wird immer älter und die körperlichen Leiden am Bewegungs- und Stützapparat nehmen zu. Helfen können bei körperlichen Beschwerden die Physiotherapeuten. Diese haben nach der Ausbildung gute Aussichten auf einen festen Job. Kim Gjarmati ist einer von 50 Schülern der Johannesbad Medfachschule Bad Elster, die im Sommer ihre dreijährige Ausbildung abgeschlossen haben. Erste Auslandserfahrungen hat er in seinem Metier schon sammeln können, zum Beispiel in Finnland. Bei Tag der offenen Tür in der Johannesbad Medfachschule am 12. November von 10 bis 14 Uhr gibt's Interessantes zu den Auslandspraktika und zur Physiotherapie-Ausbildung. Und: Seit 2015 bietet die Johannesbad Medfachschule einen Dualen Studiengang "Physiotherapie/Angewandte Gesundheitswissenschaften" in Zusammenarbeit mit der Technischen Hochschule (TH) Deggendorf an. btl