• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mediation Bei den Bürgern beliebt

Die Mediation als Alternative zum Gerichtsverfahren gewinnt in Deutschland zunehmend an Bedeutung. Dabei versuchen die Konfliktparteien durch Unterstützung einer dritten, überparteilichen Person, zu einer gemeinsamen Lösung zu gelangen. Der Mediator trifft im Gegensatz zum Richter keine eigenen Entscheidungen, sondern moderiert lediglich das Verfahren. Dem "Roland"-Rechtsreport zufolge sind 57 Prozent der Bundesbürger, die die Möglichkeit der Mediation kennen, davon überzeugt, dass sich damit viele rechtliche Auseinandersetzungen beilegen ließen. "Die Mehrheit der Deutschen möchte tatsächlich einen Gerichtsprozess vermeiden", betont Gerhard Horrion, Vorstandsvorsitzender der Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG. djd/pt



Prospekte