Mehltheuer holt Guinness World Record

Rekord Kleinstes Musikinstrumenten-Museum der Welt in Mehltheuer

mehltheuer-holt-guinness-world-record
Karl-Heinz Teuschler zeigt seine Schätze im kleinen Museum. Foto: Simone Zeh

Mehltheuer. Das kleinste Musikinstrumenten-Museum der Welt findet man in Mehltheuer. Auf kleinstem Raum, im Keller seines Hauses befindlich, hat Karl-Heinz Teuschler etwa 1.500 Exponate ausgestellt. Neben heimischen und fremdländischen, seltenen und historischen Instrumenten wie Laute, Drachenflöte, Okarina, Saxophon, Mundharmonika, Trommel oder Panflöte kann man hier Schallplatten, Spieldosen, Plakate, seltene Autogramme, Kopfhörer und vieles mehr bestaunen.

Als kleinstes Musikinstrumenten-Museum der Welt steht Teuschlers musikalisches Reich im Guinness Buch der Rekorde. Fast jeden Tag verbringt der Sammler in seinem kleinen Reich, wo sich alles um Musik dreht, einige Zeit und schaut nach dem Rechten. Zum 20. Bestehen seines Museums auf kleinstem Raum spielte der 74-jährige gelernte Musikinstrumentenbauer seinen Gästen, die zum Jubiläum kamen, auf dem Didgeridoo vor. Auch den Regenmacher aus Südamerika brachte er zum Klingen.