• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mehrgenerationenpark in Schreiersgrün übergeben

Neuerung Spielgeräte finden großen Anklang, so wurde mancher Erwachsener wieder zum Kind

Schreiersgrün. 

Schreiersgrün. Ein Treffpunkt, welcher die Generationen vereint: Ein Mehrgenerationenpark wurde jetzt in Schreiersgrün fertiggestellt. Entstanden ist in drei Monaten Bauzeit ein wunderschöner kleiner Park, der Jung und Alt zum Verweilen einlädt. Sitzgelegenheiten, Spielgeräte, ein Feuer- und Grillplatz sowie Parkplätze als Einstiegsmöglichkeit für die anliegenden Wanderwege, insbesondere den Treuener Rundwanderweg machen den Park attraktiv.

Die Bausumme beträgt rund 100.000 Euro, wovon rund 90.000 Euro aus dem Leader-Programm kommen. Bei drei Monaten liegt die Bauzeit. Zur feierlichen Übergabe im kleinen Rahmen überzeugte sich auch der Landtagsabgeordnete Sören Voigt (CDU) von der nun fertiggestellten "grünen Insel" in Schreiersgrün. Für Voigt ist, wie er bekannte, "die Förderung des ländlichen Raumes in Sachsen eine Herzensangelegenheit". Auch Bürgermeisterin Andrea Jedzig freute sich in ihrer kurzen Ansprache sehr über die Förderung des ländlichen Raumes durch das Leader-Programm, wodurch auch in und um Treuen schon viele schöne Projekte verwirklicht werden konnten. Bei der Einweihung dabei waren auch Simone von der Ohe vom Leader Regionalmanagement, Robert Tiepner von der Freiwilligen Feuerwehr Schreiersgrün, Anja Heinze von der Stadtverwaltung Treuen, Lucas Lindner vom Feuerwehrtraditionsverein Schreiersgrun und Diana Heller, Ortsvorsteherin von Schreiersgrün.