Melancholie und Lebenslust in Plauen

Event Vorfreude auf Musiker Hans Eckardt Wenzel

melancholie-und-lebenslust-in-plauen
Hans Eckardt Wenzel kommt mit seiner Band nach Plauen. Foto: Simone Zeh

Plauen. Fans werden es kaum erwarten können: Hans Eckardt Wenzel steht mit seiner Band am Freitag, 17. November, auf der Bühne des Malzhauses in Plauen. Melancholie und Lebenslust, Wenzel verkörpert beides.

Wenzel, 1955 bei Wittenberg geboren, ist seit 1976 aus der deutschen Lied- und Kulturszene nicht mehr wegzudenken. Er ist Musiker, Sänger, Komponist, Autor und Clown in einer Person. Und versteht es, das Publikum nicht nur mit seinen oft wunderbar poetischen Songs zu verzaubern. Charakteristisch für ihn sind auch die Vertonungen großer Texte anderer Künstler, unter anderem von Theodor Kramer, Woody Guthrie und Christoph Hein.

Deutschlandweite Aufmerksamkeit erregte er mit der Platte "Schöner Lügen" im Jahr 1999. Für seine Werke erhält er zahlreiche Auszeichnungen u. a. achtmal den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Es ist nahezu unmöglich, seinem Sprachwitz zu widerstehen. Um 20 Uhr beginnt das Konzert auf der Kellerbühne.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben