Melancholischer Deutschpop

Musik Talentierte Münchnerin auf der Kellerbühne

melancholischer-deutschpop
Foto: Berezko/Getty Images/iStockphoto

Plauen. Im Malzhaus in Plauen wartet heute melancholischer Deutschpop auf das Publikum. Auf der Kellerbühne steht ab 20 Uhr "Le - Thanh Ho". Die 30-jährige Münchnerin hatte schon frühzeitig auf sich aufmerksam gemacht. Als 15-jährige verlieh sie einer Ska-Punk-Band ihre Stimme und schrieb für sie auch Texte.

Es folgten weitere musikalische Stationen, unter anderem schrieb und komponierte sie Songs für das Musiktheaterstück "System Error" und absolvierte nebenbei selbst erfolgreich eine Schauspielausbildung. 2011 in Berlin und seit ihrer EP "Zellophan" (2014) wirklich in der Musikwelt angekommen, begeistert Le Thanh endgültig mit ihren eigenen, manchmal verstörend düsteren und feinsinnigen Chanson-Themen, was sich auch in diversen Musikpreisen und Nominierungen niederschlägt.

Die anstehende Zusammenarbeit mit Alexander Hacke (Einstürzende Neubauten) verspricht zudem eine bemerkenswerte Zukunft.