Mercedes Paulus gewinnt immer

Musiktipp Astrid steht seit zwei Jahrzehnten auf der Bühne und singt am Freitag in Plauen

Nach dem fünften Song haben Coverbands oft ein Problem: Das Publikum in den Bars und Kneipen beginnt sich zu unterhalten. In diesem Moment entscheiden letztlich die Interpreten selbst, ob man als Randerscheinung oder als Hauptprogrammpunkt in Erinnerung bleibt. Astrid Paulus hat diesen Zweikampf in den vergangenen zwei Jahrzehnten beinahe immer gewonnen. Sie steht genau 20 Jahre auf der Bühne, lebt von und für ihre Musik.

Sie singt stimmgewaltig in den rauchigen Pubs. Malt zusammen mit Michael "Meikel" Müller gefühlvolle Balladen. Und irgendwie ist diese Frau ganz ohne Alkohol ständig gut drauf. Das war bis 1992 ein wenig anders. Denn bevor die Frau aus Theuma anfing, richtig professionell Musik zu machen, verdiente sie als Bardame in der Gastronomie ihre Brötchen. "Manchmal habe ich zu später Stunde die Gitarre unter dem Tresen hervorgeholt und den Stammgästen etwas Kultur in ihr tristes Nachtleben gezaubert", lacht die lebenslustige Blondine, die gerne an ihre Zeit in der Nachtbar "Mister Big" im Plauener Mammengebiet zurückdenkt. Vergessen hat die gelernte Facharbeiterin für Textiltechnik auch nicht die Jahre im legendären Halbmond-Teppichwerk in Oelsnitz. "Ich war im Drei-Schicht-Betrieb und hatte viele nette Kolleginnen!" Doch dann brachen alle Dämme. Die DDR ging unter, der eiserne Vorhang auf und urplötzlich "durften wir einfach so Musik machen. Jeder von uns. Das war genial", gehört Astrid Paulus auch heute noch zu den Zeitgenossen, die das Geschenk von 1989 noch immer als ein solches begreifen. 1992 gründete sie ihre erste Band - die "Black Jackets" und seither ist Astrid auch auf den großen Bühnen Deutschlands zu Hause. Mit den Formationen Universo Country Band, Scarlett, Taylor, Sevenheat und Rockwurst ist sie groß geworden. Und als "Mercedes Paulus" füllt sie inzwischen jede Lokalität. Am Freitag gibt es ab 20 Uhr zum 20-Jährigen einen tollen Liederabend im Irish Corner in Plauen.

Platzreservierungen unter Telefon: 03741-226000.