• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Mit der Plauener Parkeisenbahn zur Festwiese

Familienfest Volkssoldarität feiert im Areal der Freizeitanlage Syratal 75. Jubiläum

Plauen. 

Plauen. Nach langer Pause ist es endlich wieder so weit: Unter dem Motto "75 plus 2" lädt die Volkssolidarität (VS) diesen Samstag in die Freizeitanlage Syratal zum Familienfest ein. Damit holt der Verband die für 2020 geplante Feier zum 75. Geburtstag nach. Vor zwei Jahren fiel sie Corona-bedingt aus.

 

Viel Programm geplant

Zwischen 14 und 18 Uhr wird den Besuchern im Gelände an der Hainstraße einiges geboten. Kinder bis zwölf Jahre können Minicars, Minigolf und Trick-Pin kostenfrei nutzen. Während des Festes rollt die Parkeisenbahn für alle Gäste zum Nulltarif. Auf der Festwiese präsentieren sich die Tanzgruppen "Body Shaker" und die "Evergreen-Kids". Angekündigt ist zudem Live-Musik mit der Band "Ungeprobt genial!" Das Repertoire der jungen Bläsergruppe aus dem Zwickauer Land reicht von klassischer Blasmusik bis zu moderner Unterhaltungsmusik. Mit am Start sind auch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Plauen-Stadtmitte sowie Vertreter vom Rad-Kultur-Zentrum. Jede Menge Spaß und Action versprechen zudem eine Station mit spannenden Experimenten, Ponyreiten, Kinderschminken sowie Trampolinspringen. Vorbereitet ist außerdem ein Kindersachen-Flohmarkt. Damit sich alle rundum wohlfühlen, bieten die Gastgeber Kaffee, Kuchen, Eis und deftige Happen vom Grillmeister an. Mit der Sommerparty feiern die VS-Verbände Plauen/Oelsnitz und Reichenbach die Fusion zur "Volkssolidarität Vogtland". Dem Zusammenschluss stimmten die Delegierten beider Vereine vor wenigen Wochen einstimmig zu.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!