Mit Gitarren und Rock durch die Nacht

Event Die 4. Kneipennacht lockt nach Oelsnitz

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Die 4. Oelsnitzer Kneipennacht lockt am heutigen Samstagabend als "Kleinskunstfestival" in die Sperkenstadt. Die Oelsnitzer Wirte um Initiator Björn Fläschendräger hoffen ab 20 Uhr (Einlass 19 Uhr) auf große Resonanz. Karten gibt es an der Abendkasse für 10 Euro.

Hier sprechen die Gitarren

Folgende Künstler und Bands sind zu erleben - Altdeutsche Bierstube: "Mac Frayman" und sein Gitarrenspiel ist durch den einzigartigen "Mac-Style" und die ausgefeilte Spieltechnik unvergleichbar. Church Hill: Die Oelsnitzer Coverrockband "Logo" gibt es bereits seit 1981. Sie ist in der Region zur Legende geworden. Gaststäte "Zur Pforte": Der "Liedvogt" spielt auf und lässt die Klassiker von Bob Dylan, Neil Young und den Beatles erklingen. Hemingway's: Bernd Hack zeigt im "Hem" seine Kunst. Katharinenkirche: Die junge vogtländische Rock-Coverband "Halb so wild" überrascht mit der perfekten Mischung aus deutschen und englischen Coversongs. World of Bowl: Im "WoB" ist diesmal die Rockband "Try" zu erleben, welche sich bereits 1987 gründete. Gespielt werden Rockkracher von A wie AC/DC über T wie Try bis hin zu Z wie ZZ Top.

Neben der handgemachten Musik darf sich das Publikum in den sechs Lokalen auch auf ein Gewinnspiel freuen. Es warten ein Wellness-Wochenende sowie ein Reisegutschein und eine hochwertige Kaffeemaschine.