Mit Huskys durch den Schnee

Winter Der Schnee schafft gute Bedingungen für Sport

mit-huskys-durch-den-schnee
Die Schlittenhunde sind heiß auf Hammerbrücke. Foto: Karsten Repert

Klingenthal. Skifahren, Schlittenhunde, Eislaufen. Der Tourismus atmet auf im Vogtland. Es ist alles gut im Winterland. Zumindest aktuell. Bei zweistelligen Minusgraden muss sich keiner vor Tauwetter fürchten.

Klingenthal meldet aktuell: "Die Kielloipen am Skistadion Mühlleithen und die Kammloipe sind gespurt. Präpariert ist ebenso die Herrenbergloipe im Ortsteil Zwota. Die Sonnenloipe am Kammweg ist grenzüberschreitend ebenfalls gespurt. Eine etwa drei Kilometer lange Schleife ist auf der Alberthöhe beim Tierpark bis Kohlenweg gespurt." Klingenthal meldet "Sehr gute Loipenverhältnisse" und das gilt auch für Schöneck und Grünbach.

Besonders groß ist der Heißhunger auf den Schnee in der Gemeinde Muldenberg. Denn in Hammerbrücke soll kommenden Samstag (28. Januar) der 33. Winter-Bergland-Lauf (freie Technik) stattfinden. Meldeschluss ist der 27. Januar (Telefon 037465-409717).

Noch spannender wird aber das Schlittenhunderennen Hammerbrücke. Es wurde 1989 aus der Taufe gehoben. In der damaligen DDR war es das zweite Rennen seiner Art. Wegen Schneemangel fiel in den vergangenen 27 Jahren immer mal wieder aus. Das ist schade, weil eigentlich hunderte Zuschauer die Huskys sehen wollen. In diesem Jahr könnte es wieder klappen. Am 18./19. Februar soll in Hammebrücke gestartet werden. Zugelassen sind nur reinrassige, nordische Schlittenhunde.