Mit Plauener Frühling beginnt Open-Air-Saison

Stadtfest Vom 4. bis 6. Mai gibt's Livemusik nonstop in der City

mit-plauener-fruehling-beginnt-open-air-saison
Foto: Sebastian Hopp/picsarena

Plauen. Jetzt geht's los. Mit dem 23. Plauener Frühling beginnt die Open-Air-Saison. Das große Stadtfest lockt vom 4. bis 6. Mai in die Spitzenstadt. Erneut ist es der Initiative Plauen als Veranstalter gelungen, attraktive Showacts anzubieten und keinen Eintritt zu verlangen. Der Vereinsvorsitzende Steffen Krebs kündigt in dem Zusammenhang an: "Wir haben einen neuen Standort für unsere Bühne am Wende-Denkmal. Sie wird diesmal auf der Herrenstraße vor der Gaststätte 'By Dolly´s' stehen", so der Vorsitzende und er fügt hinzu: "Zudem freuen wir uns, ein Wein-Fest in unser Programm integrieren zu können. Auf der Marktstraße werden sich Winzer aus ganz Deutschland präsentieren."

Oktoberfest-Feeling zum Mai

Sehen lassen kann sich auch das Bühnenprogramm. Zum Auftakt rockt am Freitag "Surprise" ab 19 Uhr den Altmarkt. Initiative-Pressesprecher Martin Reißmann weiß: "Mehrmals wurde die Formation zur besten Partyband Deutschlands gewählt." Höhepunkt am Samstag (ab 19 Uhr) wird der Auftritt einer Mädelsband aus Bayern. Die fünf feschen Girls sorgen als die "Hiatamadln" für Oktoberfest-Feeling. Statt Plastikpop wird das energiegeladene Sextett handgemachte Musik präsentieren. "Der perfekte Abend für alle, die mal wieder Dirndl und Lederhosen anziehen wollen", finden die Veranstalter.

Den Sonntag (11 Uhr) läutet das "Original Vogtland-Echo" mit einem Frühschoppen ein. Es folgt der "Vogtländische Nachmittag" ab 14 Uhr mit Markus Hofmann, Johanna Dorst und den "Böhmischen Vogtländern" sowie der "Kindertanzgruppe Vergissmeinnicht". Das gesamte Programm gibt es im Internet www.initiative-plauen.de .