• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Mit Promis abseits der Bühne

Ausstellung Plauener Fotograf lichtet bekannte Musiker ab

Plauen. 

Plauen. Drei Fotografen, ein Thema. Die neue Ausstellung in der Malzhausgalerie zeigt Musiker-Portraits auf und abseits der Bühne. Unter dem Titel "Shot you on/off stage" wurde die Schau am Sonntagabend eröffnet. Als einziger Aussteller war der Plauener Chris Gonz anwesend. Seit einigen Jahren pendelt er zwischen Berlin und der Spitzenstadt. Seine Musiker-Portraits entstanden hauptsächlich in Berlin. Dort kommt er den Stars der Branche ganz nah.

Er muss das Eis brechen

Bei einem Rundgang entdecken Besucher beispielsweise ein Foto mit "Silbermond". "Mit der Band bin ich gut befreundet. Die Musiker wohnen in meinem Kiez", verriet der Fotoprofi. Der 41-Jährige fühlt sich in seiner Künstler-WG im Wohnviertel Prenzlauer Berg pudelwohl. Unter anderem arbeitet der Plauener für verschiedene Musikmagazine. Über Agenturen kommt er mit den Promis zusammen. Die Foto-Shootings fallen sehr unterschiedlich aus. "Manchmal habe ich für die Fotos nur zehn Minuten Zeit." So war es beispielsweise bei Rick Astley. In diesen Augenblicken muss der Plauener hellwach sein und das Eis brechen.

Bei dieser Begegnung habe er das Gespräch auf die auffällige Uhr des früheren Charts-Stürmers gelenkt. Daraufhin habe Astley angefangen zu erzählen. "Manchmal helfen auch Witze." Ein Plausch im Toilettenraum kann die Situation ebenfalls entspannen, weiß Gonz. "Sascha hab ich auf dem Klo getroffen." Anschließend wurden Fotos auf dem Berliner Universal-Gebäude geschossen. Zur Schau gehören unter anderem auch ausdrucksstarke Porträts von Tokio-Hotel-Frontmann Bill Kaulitz und der Lila-Wolkenfrau "Miss Platnum".



Prospekte