Mit Vivaldi Trauerarbeit leisten

Benefizkonzert Vogtländischer Hospizverein lädt in Begegnungsstätte ein

Reichenbach. 

Traditionell lädt der Hospizverein Vogtland kommenden Mittwoch zum Benefizkonzert ins Begegnungszentrum am Nordhorner Platz ein. Zu Gast ist das Kammerchor-Orchester des Robert-Schumann-Konservatoriums Zwickau. Freund der klassischen Musik dürfen sich auf Werke von Vivaldi, Händel und Holst freuen. Für die musikalische Leitung ist erneut Christian Pflug zuständig. Vereins-Sprecherin Birgit Jung hofft wieder auf große Resonanz. "Es ist unser Jahreshöhepunkt." Wie jedes Jahr ist der Eintritt frei. Dennoch wird um Spenden gebeten. "Mit den Geldern können wir beispielsweise unsere Ausbildung finanzieren." Aktuell betreut der Verein 54 Hospizhelfer. "Wir sind im gesamten östlichen Vogtland tätig." Das Konzert zum Buß- und Bettag beginnt 17 Uhr im großen Saal der Begegnungsstätte.