Mit Zuversicht geht es ins neue Jahr

Grüße Michael Barth spricht für die Wirtschaft

Michael Barth, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer, sendet für die 14.000 vogtländischen Mitgliedsbetriebe herzliche Grüße in die Region. "Bei allen Problemen, die es im kommenden Jahr zu bearbeiten gibt, sollte jeder Vogtländer mit Stolz den Jahreswechsel verbringen. Unsere Region hatte es in den letzten Jahren durch den Weggang von großen Industriekonzernen richtig schwer", betont Michael Barth. Als Vertreter von Industrie und Handel nennt Barth auch Zahlen. Seit 2007 haben zu Beispiel die nachfolgenden Unternehmen beträchtliche Summen in den vogtländischen Arbeitsmarkt investiert: BAP Boysen Abgassystem Plauen GmbH & Co. KG (50 Millionen Euro), Hetzner Online AG Falkenstein (93 Mio), EControl-Glas GmbH & Co. KG Plauen (19 Mio), Bang Kransysteme GmbH & Co. KG Oelsnitz (8 Mio), Physiotherm Holding GmbH Treuen (12 Mio), Dr. Gühring KG Treuen (98 Mio), Rubinmühle GmbH Plauen (12 Mio), Allgaier Sachsen GmbH Oelsnitz (35 Mio), VCM GmbH Plauen (16 Mio), Mealberry GmbH Treuen (2 Mio). kare